Inh. Mathias Hauck, 67714 Waldfischbach-Burgalben, Hauptstr. 100, Tel.: 06333/ 3091/3092


 

NEUER CITROËN C1:

FÜR DIE SCHÖNEN SEITEN DER STADT

 

 

Anlässlich des Genfer Automobilsalons stellt CITROËN mit dem neuen CITROËN C1 eine Weltpremiere vor.Er ersetzt den Bestseller, der seit seiner Markteinführung 2005 mehr als 760000 Mal verkauft wurde. Dieses neue, spritzige und ungezwungene Stadtauto wird als Dreitürer und Fünftürer sowie als offene Version Airscape angeboten. Mit seiner starken Persönlichkeit fällt der neue CITROËN C1 auf.

 

 

Er gibt eine optimistische Antwort auf den Mobilitätsbedarf in der Stadt und fügt sich nahtlos in die Neupositionierung von CITROËN ein. Der neue CITROËN C1 bietet:

 

- mehr Design mit einer dynamischen Silhouette und einer fröhlichen Frontpartie, die durch das Design der Scheinwerfer einen verschmitzten Blick erhält. Die zweifarbigen Versionen und die farbenfrohen Innenräume betonen seinen starken Charakter und seine Lebensfreude. Der neue CITROËN C1 gehört ganz klar zur Familie des neuen CITROËN Modellprogramms. Mit seinem einzigartigen Styling und seinem unwiderstehlichen Gesicht erregt er vom ersten Blick an Aufsehen;

- mehr Komfort für Wohlbefinden im Alltag dank kompakter Abmessungen (lediglich 3,46 m). Der neue CITROËN C1 ist agil und handlich (Wendekreis von nur 9,60 m). Der Federungskomfort ist auf dem höchsten Niveau und die Bodenhaftung mustergültig;

- mehr nützliche Technologien, die das Leben leichter machen: einfach zu bedienende Ausstattungen wie der 7-Zoll-Touchscreen oder die Technologie MirrorScreen, die es ermöglicht, die Anwendungen eines Smartphones auf den Touchscreen zu kopieren und von dort aus zu steuern. Der neue CITROËN C1 kann zudem mit einem schlüsselfreien Zugangs- und Startsystem, einer Rückfahrkamera sowie mit einer Berganfahrhilfe ausgestattet werden–für noch mehr Gelassenheit;

- überschaubare Kosten: Dank der Verbindung von geringem Gewicht (Basis Leergewicht: 840 kg) und Benzinmotoren der neuesten Generation gehört der neue CITROËN C1 zu den Besten seines Segments in Bezug auf Verbrauch* und CO2- Emissionen* (* in der Homologationsphase).


 

CITROËN C4 CACTUS:

EINE NEUE WELT VOLLER NEUER IDEEN!  

 

 

Die Welt verändert sich, die Kundenerwartungen entwickeln sich immer schneller… Und das Automobil? CITROËN stellt sich den Herausforderungen von heute – mit einer echten Alternative zu den herkömmlichen Kompaktlimousinen, dem CITROËN C4 CACTUS. In dem stark umkämpften C-Segment sticht der CITROËN C4 CACTUS durch sein einzigartiges Design heraus, das Nutzwert und Ästhetik miteinander in Einklang bringt. Diesem neuartigen Konzept gelingt es, mehr von all dem zu bieten, was für die Kunden wirklich wichtig ist.   

 

Der CITROËN C4 CACTUS bietet mehr Design, mehr Komfort, mehr nützliche Technologien – und all dies bei einem überschaubaren Budget.  

Um dies zu erreichen, wählte CITROËN eine ganz neue Herangehensweise:  

CITROËN legte das Augenmerk darauf, was für den Kunden wirklich zählt. Es galt, technologische Innovationen einzuführen und radikale Entscheidungen zugunsten des Designs, des Komforts, der Nutzungsfreundlichkeit und der Betriebskosten zu treffen:  

>  Airbump: Diese nützliche, ästhetische und personalisierbare Innovation von CITROËN verstärkt das Design durch ihr markantes Erscheinungsbild und schützt die Karosserie. >  Eine vollständig digitale und intuitiv bedienbare Schnittstelle reduziert den Fahrerplatz auf die wichtigsten Dinge und vereint alle Bedienfunktionen in einem serienmäßigen 7-Zoll-Bildschirm.

>  Breite vordere Sitze, die an ein Sofa erinnern.

>  Der im Fahrzeughimmel angebrachte Beifahrerairbag (Technologie Airbag In Roof), eine Weltpremiere, bietet dem Beifahrer mehr Platz und Ablagen.  >  Das Panorama-Glasdach mit hoher Wärmeschutzfunktion lässt Licht herein, aber nicht die Hitze.  

Wer Überflüssiges über Bord wirft, kann die Betriebskosten senken. Die Verbindung aus einer optimierten Plattform und effizienten Motoren der neuesten Generation ergibt 200 kg weniger Gewicht als das des CITROËN C4. Das Fahrvergnügen kommt nicht zu kurz, und der Kraftstoffverbrauch sinkt (lediglich 82 g CO2/km oder 3,1 l/100 km als Dieselversion und weniger als 100 g CO2/km als Benzinversion).